Royal Natal Nationalpark – Monks Cowl – Drakensberge

Die Südafrikanische Regierung weiß, dass ihr Land ein landschaftliches Juwel ist. Sie war so klug, dies als Potenzial zu sehen und die „besonders schönen Gebiete“ als Nationalparks auszuweisen. Naturschutz hat Vorrang vor allem anderen. (Wenn der Staat sich in gleicher Weise um seine Bewohner, egal welcher Hautfarbe und welcher Herkunft kümmern würde, wäre das Land eine Goldgrube, im wahrsten Sinne des Wortes!)

Wir campieren auf der Mahai-Campsite, wohl eine der 10 schönsten Campingplätze der Welt und wandern, diese mal zu den Tigerfalls.

Szenenwechsel: Monks Cowls Campsite, zu Füßen vom Champaigns Castle und Monks Cowl, direkt in den Drakenbergen. Spektakulärer ist es nur noch im Berner Oberland bei Eiger, Mönch und Jungfrau. Sonnenaufgang, große Wanderung, wieder ein Wasserfall, dieses mal der Sterkspruit-Waterfall vor gigantischer Kulisse, feuriger Sonnenuntergang.  Perfekt.

Dazu noch ein Konzert bei dem Drakensberg Boys Choir, afrikanische Performance auf höchstem Niveau. Wir sind im Superlativ angekommen. Steigerungen sind nicht mehr möglich. UNMÖGLICH.

 

19. Juni 2017 monika ZA No Comments