Mabibi Camp und Kosi Bay

Mabibi liegt irgendwo am Indischen Ozean, nördlich von St. Lucia und Sodwana, nur mit high clearence and 4×4 Offroadern zu erreichen. Wir schaffen die Strecke dank Uli`s perfekter FISKARS Säge – der Säge, die OHNE manpower wie von selbst sägt. Uli klettert nur auf das Auto, hält sie in seiner Hand, und schon legt SIE los:). Etwas Muskelspannung seinerseits ist noch gefragt, sonst nichts…

Nach schweißtreibenden 5 Stunden ARBEIT erreichen wir erschöpft und glücklich eine Traum-Campsite und sind alleine. An diese Küste kommen jedes Jahr im November die Letherback Turtles und legen ihre Eier in den warmen Sand ab. Wir sind etwas zu früh dran. Es wird noch 1-2 Wochen dauern, bis sie anlanden. Da sind wir dann schon wieder weitergezogen.

Kosi Bay

Hier betreibt das Tonga Volk traditionellen Fischfang, seit Hunderten von Jahren. Der Tourismus ist eine weitere Einnahmequelle. Die Menschen leben gerade deshalb oder trotzdem am Existenzminimum.

Für uns ist der Strand ein Traum, für die Security-Jungs auch. Sie haben einen der schönsten Arbeitsplätze, gemütlich, aber sehr schlecht bezahlt.