Kgalagadi Transfrontier Nationalpark

Die Kgalagadi übertrifft ALLE unsere Erwartungen! Wir waren 2 Tage im Camp Twee Rivieren (Südafrika) und 2 Tage im Nossob-Camp an der Grenze zu Botswana. Die Kgalagadi ist bunt, teilweise grün, die Tiere finden Wasser und zeigen sich uns in jeder Lebenslage. Uns beeindrucken die vielen Vögel und die ganz kleinen Bewohner, welche oft übersehen werden.

Southern white-faced Scops Owl, Marcial Eagle, Northern Black Korhaan, African Hawk-Eagle, Bateleur,  Gabar Goshwak, Cheetahs, Leopard Tortois, Blue Wildebeest und Red Hartebeest.

 

König der Kgalagadi, der Braun-Mähnen-Löwe, Black-Backed Jackal, Springbok, Cheetah mit zwei Kleinen, favorite catch of the day, …, die Nerine/vlei lily, Abdim`s Stork, South African Ground Squirrle, Millipedia und der schöne Löwe zum Schluss.

 

Brown Snake Eagle auf Beutesuche, Secretarybird, Tree Thorn-Bush-Blüte, Löwen-Liebespaar, evtl. ein Crowned Eagle – wir wissen es nicht!, Löwe und Löwin auf der Straße ruhend, und ein afrikanischer Sonnenuntergang nach einem spektakulären und erfüllten Safari-Tag im Park.

 

Letzter Tag im Park: welch ein Zufall oder Glück, dass uns eine Cape Cobra vor der Nase liegt, in sicherer Entfernung. Wir verabschieden uns von unserem Besuch und werden die gemeinsame Zeit mit Freunden aus Deutschland lange in Erinnerung behalten!

26. Februar 2018 monika ZA No Comments