Doringbay

Noch sind wir in  „zivilisierten“ Landstrichen entlang der WestCoast unterwegs und genießen in der Fryers Cove, DER Weinkelter direkt am Meer, leckere Fischgerichte und leckeren Wein. Nebenan wird das „weiße Gold“ Südafrikas produziert. Abalone – eine Schnecke, versteckt in der Muschel, nach Japan exportiert, als Sashimi bekannt, für ca. 28,- Eur im Delikatess-Restaurant zu haben. […]

Kaokoland – Opuwo

Im Nordwesten von Namibia haben wir den Eindruck, im „tiefsten Afrika“ angekommen zu sein. Sanfte Landschaft, wenig besiedelt, Heimat der Himbas und Herreros, eine andere Welt. Wir besuchen einen Himba-Kraal, ca. 20 Fahrminuten von Opuwo entfernt. Als Gastgeschenk bringen wir 5 kg Maismehl, 2 kg Reis,  2 l Sonnenblumenöl mit und erleben eine völlig andere […]

Etosha-Nationalpark

Aus geplanten 3 Tagen Aufenthalt im Park werden 5 Tage. Wir reisen über das Ost-Tor, bei Namutoni in den Park ein und durchqueren ihn nach Westen hin, über Halali, Okaukeujo und Olifantrus, bis zum Galton-Gate im Westen. Seit einigen Jahren ist auch der davor nur mit Führer zu bereisende Teil des Parkes von Okaukeujo bis […]

Epupa-Falls – Cunene-River

Wir reisen  ganz in den Norden von Namibia an die Grenze zu Angola. Der Cunene-River stürzt sich bei Omukzeze in die Tiefe – das sind die Epupa-Falls. Sehr vereinzelt treffen wir auf weitere Himba-Dörfer. Die Kinder kommen an den Straßenrand gerannt, wenn sie unseren „kleinen Elefanten“ hören, der lärmt wie ein großer LKW. Am Cunene […]

Offroad-Training

Melkbosstrand Trevor ist der Master und Trainer des 4×4 Fahrens im Offroad-Gelände in Melkbosstrand, nordwestlich von Cape Town. Früh am Morgen brechen wir auf, um Trevor im Farmstall an der M 29 zu treffen. 2 Stunden Theorie, über Differential-Sperre, low range – high range, welcher Reifendruck in welchem Gelände, was ist Traktion,…  Welches sind die […]